Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 198 mal aufgerufen
 BÜCHER
Der Monarch
Herrscher ohne Volk


Beiträge: 99

14.09.2011 15:38
Charlotte Roche: Schoßgebete (2011) antworten

Guten Tag!

Meine sehr verehrten Damen und Herren, in der ersten Woche des Monats August des Jahres Zwotausendundelf gelangte das lang herbeigesehnte zwote literarische Werk von Frau Roche in den Handel. Erwartungsgemäß entwickelte sich der Roman zu einem neuerlichen Verkaufsschlager.

Charlotte Roche:
Schoßgebete



Kurzbeschreibung (Quelle: jpc)
Es ist ein Roman über Ehe und Familie, über Sexualität und die Rolle der Frau, und darüber, wie eine große Katastrophe das Leben für immer verändern kann. Offen und mutig, provokant, abgründig und komisch - vieles und Kontroverses lässt sich über dieses Buch sagen und wird gesagt werden. Eines können wir Ihnen jedoch versprechen: die Lektüre von Charlotte Roches Roman wird sie nicht kalt lassen.

Klappentext
Am liebsten tagsüber und Fenster zu wegen der Nachbarn. So mag es Elizabeth. Ihr Mann macht die Heizdecken auf dem Bett an, dann kann¿s losgehen. Sie fährt sofort mit der Hand rein in Georgs XXL-Yogahose. Und ab hier betrügt sie ihre Männer hassende Mutter, die ihr beibringen wollte, dass Sex etwas Schlechtes sei. Hat aber nicht geklappt, Glück für Elizabeth, Glück für Georg. Aber Sex ist ja nicht alles, es gibt auch noch das Essenkochen für ihre Tochter Betty, und es gibt den Exmann, Bettys Vater. Keine geringe Rolle spielen auch ihre Ängste und ihre schrecklichen Eltern. Wobei diese Themen für Elizabeth seit dem Unfall immer zusammengehören. »Schoßgebete« erzählt von Ehe und Familie wie kein Roman zuvor. Radikal offen, selbstbewusst und voller grimmigem Humor ist es die Geschichte einer so unerschrockenen wie verletzlichen jungen Frau.



Selbstredend habe ich die gebundene Ausgabe just nach Bekanntwerden vorbestellt und sah der Lieferung mit großer, nein: allergrößter Vorfreude entgegen. Ebenfalls bestellt: Die Audio-Ausgabe des Werkes in der ungekürzten Autorenlesung - Wie schon bei „Feuchtgebiete“ ist es auch hier ein absolutes Muss, der Stimme von Frau Roche zu lauschen, wenn sie in höchsteigener Person ihr Werk zum Vortrage bringt! Es lebe Frau Roche, zur Zeit die vielleicht momentan beeindruckendste Literatin deutscher Zunge!

Achtung, Achtung, Achtung wichtiger Hinweis:

Auf amazon kann jetzt ein leider, leider nur kurzes Video eingesehen werden, in welchem niemand geringeres als Frau Roche in ureigenster, göttlicher Person auf das Erscheinen ihres wieder für Furore sorgenden neuen literarischen (Meister)Werkes hinweist - einfach himmlisch, einfach wundervoll - verzeihen Sie meinen emotionalen Ausbruch, aber angesichts meiner Ihnen allen inzwischen vielleicht bekannten grenzenlosen Verehrung für Frau Roche und all ihr Tun und Lassen werden Sie zweifelsohne Nachsicht üben.

Hier lang zum Video mit Frau Roche.

Meine sehr geehrten Leserinnen und Leser, erlauben Sie mir angelegentlich noch ein durchaus interessantes und überdenkenswertes Originalzitat von Frau Roche in den (virtuellen) Raum zu stellen:

"Ich finde, dass Liebe und Leben und Dreck und Schmerz und Blut und Eiter total zusammenhängen.“

Wie wahr, wie wahr - einmal mehr trifft die für ihre Schlagfertigkeit bekannte Moderatorin und Autorin den Nagel auf den Kopf. Und zwar punktgenau.

Inzwischen - heutigentages schreiben wir bereits den funfzehnten Septembre des Jahres Zwotausendundelf - habe ich das uneingeschränkt empfehlenswerte Werk freilich bereits zwo Male durchgelesen (mit allergrößter, sich beim zwoten Durchgang sogar noch steigernder Begeisterung) und bereite mich dieser Tage darauf vor, nunmehr die acht CD´s umfassende Hörbuch-Version - wie erwähnt von der Autorin selbst gelesen - zu konsumieren.

Hiermit, wertes Publicum, sei die Diskussion zu Frau Roche´s Roman "Schoßgebete" eröffnet - bereichern Sie diesen Thread durch recht zahlreiche Beiträge Ihrerseits!

Ich selbst - das erlauben Sie mir bitte anzufügen - bin zu einer objektiven Beurteilung des Werkes (ich gestehe es ganz unumwunden) außerstande - vermag ich doch für alles Tun und Lassen der Göttlichen nichts anderes zu empfinden als allertiefste Bewunderung. Dies möchte ich schon jetzt meinen Eindrücken das Buch anbetreffend, welche ich zu gegebener Zeit noch ausführlicher wiedergeben werde, vorausschicken.

Allen noch einen gemütlichen Abend
Der Monarch

Klugheit multipliziert mit Anmut ist gleich Frau Charlotte Roche.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
«« **
 »»
 Sprung  

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Der Monarch rät: Kaufen Sie sowohl "Feuchtgebiete" als auch "Schoßgebete" - laufen Sie sogleich los ...hurtig und ohne jede weitere unziemliche Verzögerung!