Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 490 mal aufgerufen
 TV- UND/ODER RADIO-TERMINE MIT UND ZUR GÖTTIN
Der Monarch
Herrscher ohne Volk


Beiträge: 99

08.10.2011 14:56
TV-Tipp: Feuchtgebiete erforschen: Charlotte Roche und ihre Leser antworten

Guten Tag!

Einen ganz besonderen TV-Tipp darf ich Ihnen, wertes Publicum, heutigentages kredenzen - in Bälde zur Ausstrahlung gelangt eine Dokumentation, welche sich dem Buch „Feuchtgebiete“, dem fabelhaften Erstlingswerk von Frau Roche, widmet. Meiner verblassenden Erinnerung zufolge lief diese Sendung schon vor geraumer Zeit in Erstausstrahlung, ich selbst habe sie seinerzeit sogar mithülfs eines dafür ausgerichteten Gerätes aufgezeichnet, es aber bislang - wie ich zu meiner großen Schande unumwunden eingestehen muss - versäumt, mir die Aufnahme zuzuführen.


Sonntag, 9. Oktober 2011
23 Uhr 10
ARTE
Feuchtgebiete erforschen
(Deutschland, 2009)

Wiederholungen:
21.10.2011 um 03:50
28.10.2011 um 05:00



Nachstehend einige Sätze aus der Programm-Begleitung von ARTE (eigenhändig kommentiert von mir selbst, ihrem ergebenen Diener):

Hilka Sinning lässt in ihrer Dokumentation bekannte Zeitgenossen wie Harald Schmidt, Moderator und bekennender Charlotte Roche-Fan...
Anm. d. Monarchen: Allein schon oben erwähnter Umstand macht ihn - abseits aller sonstiger unstrittiger Verdienste - hochgradig sympathisch, von Grund auf sympathisch. Ich wünschte, Herr Schmidt würde Frau Roche wieder einmal in seine Show einladen. Oft und gerne nämlich erinnere ich mich der bisherigen drei Besuche der Göttin in der Harald-Schmidt-Show. Sie sicherlich auch, meine sehr verehrten Damen und Herren.


ebenso zu Wort kommen wie den Literaturkritiker Denis Scheck, der dem Buch vorwirft, es bediene niedere Instinkte eines Massenpublikums.
Anm. d. Monarchen: Ein haarsträubender Unsinn, welcher hier von Herrn Scheck verbreitet wird. Der Vorwurf ist ebenso haltlos wie grotesk. Ganz offenbar der leicht zu durchschauende Versuch eines Kritikers, sich auf Kosten von Frau Roche zu profilieren. - Eine ausgesprochen billige Vorgangsweise, wenn Sie mir diese Randbemerkung gestatten wollen.

Der französische Schriftsteller Frédéric Beigbeder ("neununddreißigneunzig", "99 francs") dagegen lobt "Feuchtgebiete" wegen seines subversiven Humors.
Anm. d. Monarchen: Ein Lob von einem Kollegen derselben Zunft wiegt freilich ungleich schwerer als eine Schmähung durch einen Literaturkritiker. Ganz offenbar ein Mann von Verstand, den Herrn sollte man im Auge behalten.

Und natürlich äußern sich auch diejenigen, die "Feuchtgebiete" zu einem Phänomen gemacht haben, die Leser, die von ihren ganz persönlichen Leseerlebnissen berichten.
Anm. d. Monarchen: Zweifelsohne wird gerade und insbesondere dieser Teil der Dokumentation ausgesprochen interessant werden.



Wertes Publicum, lagern Sie sich zu angegebenen Terminen vor ihr Televisionsgerät, vorzugsweise in ihr Lieblingsgestühl - falls Sie an den jeweiligen Ausstrahlungsterminen verhindert sind, so rate ich Ihnen dringendst eine Aufzeichnung der Sendung in Betracht zu ziehen.

Allen noch einen gemütlichen Abend
Der Monarch

Klugheit multipliziert mit Anmut ist gleich Frau Charlotte Roche.

«« **
 Sprung  

*** Wertes Publicum: FRAU CHARLOTTE ROCHE ist eine GÖTTIN - eine WAHRE GÖTTIN ***

Der Monarch rät: Kaufen Sie sowohl "Feuchtgebiete" als auch "Schoßgebete" - laufen Sie sogleich los ...hurtig und ohne jede weitere unziemliche Verzögerung!